Veranstaltungen - Innovationspreis Inno4wood

Inno4wood Innovationspreis 2019

Im Rahmen des Interreg-Projekts Inno4wood wurden holzverarbeitende Unternehmen in Tirol und Bayern zu ihrem Innovationspotenzial bzw. zu ihren Produkten, Prozessen oder zur individuellen Unternehmenskultur befragt.
Es zeigt sich, dass die Holzbranche auf vielen Ebenen mit tollen Produkten, Ideen und interessanten Firmengeschichten glänzt. Um diese und weitere innovativen Firmen vor den Vorhang zu holen laden wir zur Teilnahme am Inno4wood Innovationspreis ein.

Unsere Jury, bestehend aus Vertretern der Tiroler Forst- und Holzwirtschaft, der Hochschule Rosenheim, der Hochschule Kempten, der Universität Hohenheim und des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, trifft sich Ende Jänner 2019 um die Einreichungen zu bewerten. Diese werden in drei Kategorien unterteilt: Produktinnovation, Prozessinnovation, Kulturinnovation.

Wir möchten alle Teilnehmer bitten, uns bis spätestens 18. Jänner 2019 folgende Unterlagen zukommen zu lassen:

  • 2 x repräsentative Bilder (mind. 300dpi) der eingereichten Innovation (Produktbilder oder auch Symbolbilder für Prozessinnovation oder Kulturinnovation möglich)
  • 1 x Bild des/r Firmenchefs/Chefin mit einer kurzen „Innovationsbotschaft“ als Zitat (1 Satz)
  • 1 x Erklärtext bzw. Beschreibung des Produkts/Projekts: zwischen 2000 und 3000 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
  • 1 x Firmenlogo in Druckqualität

Wir freuen uns auf viele Einreichungen!

Unterlagen per E-Mail (oder Dropbox, wetransfer, etc.) an: eva.moser

Der Innovationspreis wird im Rahmen der Innsbrucker Holzbautage (24./25.April 2019) am Campus Technik der Universität Innsbruck (Bauingenieurgebäude, großer Hörsaal) vergeben.