Projekte - Waldspiele
Holzinformation

Waldspiele - Erlebnisfabrik Wald

proHolz Tirol organisiert seit vielen Jahren Erlebnistage für Schulklassen mit dem Waldpädagogen DI Gregor Drewes. Den Schülern der 6. Schulstufe (11-12 Jahre) wird die Bedeutung der Holznutzung und des Wirtschaftsfaktors Holz vermittelt.

Teil 1 des Erlebnistages beginnt im Wald, wo Fragen gestellt werden wie: “Wem gehört der Wald? Wer oder was ist die „Mutter des Waldes?“ Die Kinder erfahren auf spielerische Art und Weise die spannende Welt des Holzes und in wie vielen verblüffenden Produkten Holz enthalten ist.

Im 2. Teil des Erlebnistages besuchen die Kinder einen Betrieb der Wertschöpfungskette Holz. Die Faszination der „hölzernen“ Berufe wird in den verschiedensten Betrieben vermittelt. Auch als gern gesehene Gäste der Lehrwerkstätte des WIFI Tirol werden den Kindern unter anderem der Beruf des Tischlers und Zimmerers näher erläutert. Dort darf unter Aufsicht auch Hand angelegt werden.

Gregor Drewes spürt: „Gewisse Defizite sind bei den Kindern vorhanden. Natur ist eben nicht das Hauptthema in diesem Alter.“ Umso eifriger arbeitet der Waldpädagoge daran, in den Kindern eine gewisse Abenteuerlust zu wecken, „da das heutige Freizeitangebot für Kinder einfach riesig ist.“ Die Begeisterung der SchülerInnen ist auch für die begleitenden Lehrpersonen spürbar.

Aktuelle Termine

Freie Termine       Gruppengröße

29.09.2019         25 SchülerInnen

06.11.2019         25 SchülerInnen

Programm

Zielgruppe: 6. Schulstufe (11- bis 12-Jährige)
Zeitrahmen: 08.30 bis 15.00 Uhr

Ort: wahlweise Igls oder Wiesing
Bus: Der Bus ist von der Schule zu organisieren.

Vormittag
08:30 bis 10:00 Uhr Waldspiele
10:00 bis 10:30 Uhr Jausenpause (Jause bitte mitnehmen!)
10:30 bis 11:45 Uhr Waldspiele

Mittag
12:00 Uhr Mittagessen
Zum Mittagessen lädt proHolz Tirol ein.

Nachmittag
13:30 Uhr Betriebsbesuch in einem holzverarbeitenden Betrieb
oder Besuch der Holzwerkstätte im WIFI Innsbruck
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

ACHTUNG! Die SchülerInnen brauchen dem Wetter angepasste und geländetaugliche Kleidung, mit der man auch verschiedene erlebnis-pädagogische Spiele durchführen kann.

Programmziele
Das Programm wird flexibel auf Ihre Kinder abgestimmt.
Den SchülerInnen wird Folgendes vermittelt:

1. Die SchülerInnen erfahren, dass im Wald mehr Holz zuwächst als
genutzt wird.
2. Die Gruppen erleben, dass nur durch eine entsprechende Waldpflege
die Wirkungen des Waldes aufrecht erhalten werden
können.
3. Holz ist ein heimisches Produkt, das in unserem Land wächst.
4. Den jungen Burschen und Mädchen wird bewusst werden, dass
der Wald und die nachgelagerten Verarbeitungsstufen einen wichtigen
Wirschaftsfaktor darstellen.

Mit Spaß und Spannung werden diese Inhalte spielerisch vermittelt. Falls
Sie einen besonderen Schwerpunkt für die Waldführung setzen wollen,
kann das Programm entsprechend gestaltet werden.

Bildergalerie Waldspiele